Rückblick 2019

 

Dinner in Weiß

Samstag, 29.06.2019, auf dem Dorfplatz: Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr auf der Kölner Straße wurde das Fest in diesem Jahr an anderer Stelle wiederholt. Auch diesmal kamen vor allem Deuzer aus den anliegenden Straßen zum "Dinner in Weiß" auf den Dorfplatz am Alten Bahnhof. Leute, die sich sonst nur selten sehen, kamen ins Gespräch und verbrachten einen wunderschönen Abend bei angenehmen Temperaturen. INFO als PDF

Obwohl alle Deuzer eingeladen wurden, war die Beteiligung in diesem Jahr etwas mager. Vermutlich ist das Mitbringen von Tisch, Stuhl und Verpflegung für viele ein unangenehmes Hindernis. Die Anwesenden ließen sich hiervon jedoch nicht abschrecken; es wurde ein festlicher Abend, der wohl allen lange in Erinnerung bleiben wird.

In der Einladung wurde das Rahmenprogramm wie folgt festgelegt:

"Wir versammeln uns auf dem Dorfplatz zwischen dem Alten Bahnhof und Bühlgarten, um einen gemütlichen Abend miteinander zu verbringen. Je nach Beteiligung wird die Tafel länger oder kürzer. Um ein weitgehend einheitliches Erscheinungsbild zu erreichen, hier die Packliste:

  1. Kleidung: wenn möglich ganz in weiß, mindestens Oberteil in weiß
  2. Stühle und Tisch mit Tischdecke in weiß über den ganzen Tisch
  3. Weißes Porzellangeschirr und schöne Gläser (kein Einweg),
  4. Kerzenständer mit weißen Kerzen und Tischdekoration
  5. Je Teilnehmer eine weiße Stoff-Serviette
  6. Dinner (Essen): kaltes 3 Gänge-Menü, Vorspeise, Hauptspeise, Nachspeise, und Getränke
  7. Wunderkerzen
  8. Aschenbecher (falls nötig) und Mülltüten (Farbe egal)

Wir wollen ca. 19:00 Uhr starten, essen, reden, kennenlernen, … Um 21:00 Uhr stehen wir alle auf und winken mit unseren Stoff-Servietten. Um 22:30 Uhr endet das „Dinner in Weiß“ mit dem Abbrennen unserer Wunderkerzen. Ab 23:00 Uhr wird die Tafel aufgehoben.Jeder bringt sich alles mit. Wenn möglich, kommt zu Fuß, mit Bollerwagen, Schubkarre etc. Ansonsten können Autos im Kälberhof geparkt werden und über die Fußgängerbrücke zum Dorfplatz."